Prävention

Unser Angebot beinhaltet auch vorbeugende Maßnahmen im Bereich Stressmanagement nach den Präventionsprinzipien Förderung von Stressbewältigungskompetenzen und Förderung von Entspannung. Hierzu bieten wir Kurse an, die von der Kooperationsgemeinschaft gesetzlicher Krankenkassen durch die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert wurden und daher durch die gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden.

 

Stressbewältigung:
8 x 90 Minuten = 720 Minuten Gesamtdauer, 8 Wochen
Kursbeschreibung: Stress ist ein multifaktorielles Geschehen, das wir in diesem Präventionskurs aus verschiedenen psychologischen Perspektiven beleuchten. Dem Teilnehmer sollen neben theoretischem Wissen, vor allem praktische Fähigkeiten vermittelt werden, um seine psychische Belastbarkeit in Stresssituationen zu erhöhen. Hierzu gehören kognitive und emotionale Coping-Strategien, Fertigkeiten zu Kommunikation, Selbstorganisation und Erholungsfähigkeit. In jeder Kurseinheit sind Exkurse zu etablierten und wirksamen Entspannungstechniken wie z.B. Atementspannung, Progressive Muskelrelaxation oder Autogenem Training, fester Bestandteil. Austausch zwischen den Teilnehmern und Feedback zu Inhalt und Struktur des Kurses sorgen für eine vertrauensvolle und anregende Lernumgebung.

 

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson:
8 x 60 Minuten = 480 Minuten Gesamtdauer, 8 Wochen

Kursinhalt: In den 8 kompakten Sitzungen wird schrittweise in die Entspannungsmethode der Progressiven Relaxation (PR) nach Edmund Jacobson eingeführt. Zusammen werden die heute üblichen Übungen erarbeitet bis die Langversion der PR beherrscht wird. Anschließend werden Kurzversionen und Schwerpunktsetzungen zur gezielten Intervention bei erhöhter Anspannung erlernt und durchgeführt. Der Präventionskurs verfolgt dabei das Ziel, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur selbständigen Durchführung einer umfassenden Entspannung zu befähigen. Hierfür wird neben dem Anleiten genügend Raum für ein selbständiges Anwenden der Methode gegeben und die Integration in den Alltag ausführlich besprochen.

Cookies