Unser Team

Priv.-Doz. Dr. med Charly Gaul

Facharzt für Neurologie, Spezielle Schmerztherapie, Neurologische Intensivmedizin

 

 

Als Neurologe und Schmerztherapeut interessieren mich Kopf- und Gesichtsschmerzerkrankungen klinisch und wissenschaftlich seit vielen Jahren. Daneben begeistere ich mich für Kunst, Theater und Literatur.


 

Ausbildung und Karriere:

  • Studium der Medizin an der Ludwig-Maximilians-Universität, München und der Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg 1991-1997
  • Promotion, Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg 1997
  • Berufsbegleitendes Studium Medizinische Ethik an der Fernuniversität Hagen
  • Facharztausbildung Neurologie und Zusatzbezeichnung Neurologische Intensivmedizin an der Universitätsklinik für Neurologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (1998-2002) und der Universitätsklinik für Neurologie und Psychiatrie an der Martin-Luther-Universität, Halle-Wittenberg (2002-2008)
  • Tätigkeit am Koordinierungszentrum für klinische Studien (KKS) Martin-Luther-Universität, Halle-Wittenberg (2004-2005, Roux Stipendium)
  • Forschungsaufenthalte am Zentrum für Zahnmedizin der Universität Zürich (2005) und in der Neurologischen Rehabilitationsklinik Leukerbad, Schweiz (2006) (MSD-Stipendium)
  • Weiterbildung in spezieller Schmerztherapie an der Universitätsklinik für Anästhesiologie der Martin-Luther-Universität, Halle-Wittenberg
  • Leiter des Westdeutschen Kopfschmerzzentrums an der Neurologischen Universitätsklinik Essen, Universität Duisburg-Essen (2009-2011)
  • Habilitation und Vena legendi im Fach Neurologie 2012 (Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen)
  • Chefarzt und Ärztlicher Direktor der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein (2012-2021)
  • Gemeinsam mit Herrn Dr. med. T. Kühner Gründer des Kopfschmerzzentrums Frankfurt (2021)

Qualifikationen:

  • DMKG-Fortbildungszertifikat „Kopf- und Gesichtsschmerz“
  • Zertifizierter Übungsleiter der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)
  • Kurse in Good Clinical Practice (GCP) für MPG und AMG mit fortlaufender Aktualisierung, regelmäßige Aufbaukurse für Prüfer und Stellvertreter

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V. (DMKG)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie e.V. (DGN)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurowissenschaftliche Begutachtung e.V. (DGNB)
  • Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. (DGSS)
  • Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS)
  • Expertengruppe Off-Label beim BfArM
  • International Headache Society (IHS)
  • International Association for the Study of Pain (IASP)

Weitere Aktivitäten:

  • Ehrenamtlicher Generalsekretär der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG)
  • Mitglied im Editorial Board von The Journal of Headache and Pain und Acta Neurologica Scandinavia
  • Medizinischer Beirat der MigräneLiga e.V. Deutschland
  • Medizinischer Beirat der CSG e.V.

Veröffentlichungen:

  • folgen
Dr. med. Thorsten Kühner

Facharzt für Anästhesiologie, Spezielle Schmerztherapie, Ärztliches Qualitätsmanagement, Notfallmedizin

Seit 2009 widme ich mich ganz der Schmerztherapie und in den letzten Jahren insbesondere den Kopfschmerzerkrankungen. Daneben bin ich der „Hobby-IT’ler“ unserer Praxis und kümmere mich um alles Technische. In der Freizeit fotografiere ich gerne in der Natur.


 

Ausbildung und Karriere:

  • Studium der Medizin an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main 1995-2003
  • Facharztausbildung Anästhesiologie und Weiterbildung in Notfallmedizin in der orthopädischen Universitätsklinik Frankfurt Main, dem Krankenhaus Hohe Warte in Bayreuth sowie dem Klinikum in Bayreuth und in Kulmbach
  • Facharzttätigkeit in der Anästhesie und Intensivmedizin der Asklepios Paulinen Klinik Wiesbaden
  • Facharzttätigkeit mit Weiterbildung in spezieller Schmerztherapie im DRK Schmerz-Zentrum Mainz 2009-2015
  • Leitender Oberarzt in der Migräne- und Kopfschmerzklinik in Königstein 2015-2021

Qualifikationen:

  • DMKG-Fortbildungszertifikat „Kopf- und Gesichtsschmerz“
  • Zertifizierter Übungsleiter der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)
  • Kurse in Good Clinical Practice (GCP) für MPG und AMG mit fortlaufender Aktualisierung, regelmäßige Aufbaukurse für Prüfer und Stellvertreter

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V. (DMKG)
  • Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS)
  • Bund Deutscher Anästhesisten e. V. (BDA)
Dr. med. Ulrike Mann

Fachärztin für Neurologie, fachgebundene Verhaltenstherapeutin

Ausbildung und Karriere:

  • Studium der Medizin an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg 1980-1986
  • wissenschaftliches Stipendium der Max-Planck-Gesellschaft, Würzburg 1987
  • Postgraduierten-Forschungsaufenthalt am National Institute of Neurological Disorders and Stroke (NIH), Bethesda, Maryland, USA 1987-1989
  • Facharztausbildung an der Neurologischen Universitätsklinik Hamburg Eppendorf 1990-2000
  • Freiberufliche Dozentin am Lehrinstitut für Gesundheitsberufe der Saarland Heilstätten GmbH 2001-2004
  • Ab 2004 ambulante Tätigkeit als Fachärztin für Neurologie in Frankfurt
  • Ausbildung zur fachgebundenen Psychotherapeutin am Institut für kognitive Verhaltenstherapie in Wiesbaden 2017-2021

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
  • Hessische Arbeitsgemeinschaft von HIV Versorgern (HIVAG)
  • DMKG-Fortbildungszertifikat „Kopf- und Gesichtsschmerz“
Anja Theis

Fachärztin für Neurologie, Spezielle Schmerztherapie, Manuelle Therapie, Notfallmedizin

Ausbildung und Karriere:

  • Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum und der Justus-Liebig-Universität Gießen 1999-2006
  • Facharztausbildung an der Universitätsklinik Gießen, BDH Klinik Braunfels und Vitos Klinik Herborn
  • Tätigkeit als Oberärztin an der Universitätsklinik Gießen, Standort Wetzlar 2013-2018
  • Erwerb der Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie an der BG Unfallklinik Frankfurt und Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein
  • Tätigkeit als Oberärztin in der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein 2020-2021

Qualifikationen:

  • DMKG-Fortbildungszertifikat „Kopf- und Gesichtsschmerz“
  • Zertifizierte Übungsleiterin Autogenes Training
  • EMG-Zertifikat
  • A-Diplom Akupunktur

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e. V. (DMKG)
  • Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e. V. (DGS)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
  • Deutsche Gesellschaft für klinische Neurophysiologie (DGKN)
  • Deutsche Ärztegesellschft für Akupunktur (DÄGfA)
Dipl.-Psych. Anna-Lena Guth

Psychologische Psychotherapeutin, Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerzpsychotherapie“, Verhaltenstherapie

 

 

Bei der Kopfschmerztherapie bietet die Psychotherapie hilfreiche Ansätze hinsichtlich Schmerzreduktion, Steigerung der Lebensqualität und im Umgang mit schmerzbedingten Beeinträchtigungen. Mein Ziel ist es, meine Patienten bei einer aktiven Krankheitsbewältigung mit Fokus auf deren Lebensziele zu unterstützen. Privat lese ich gerne Kriminalromane und habe Freude an Kunst.


 

Ausbildung und Karriere:

  • Studium der Psychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 2008-2013
  • Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin, Weiterbildung Psychotherapie in Gruppen am Institut für Kognitive Verhaltenstherapie (IKVT) Wiesbaden 2013-2018
  • Psychologische Psychotherapeutin in Ausbildung in der Rheinhessen-Fachklinik Alzey 2013-2014
  • Psychologische Psychotherapeutin in Ausbildung in der Migräne- und Kopfschmerzklinik in Königstein 2014-2018
  • stellvertretende leitende Psychologische Psychotherapeutin in der Migräne- und Kopfschmerzklinik in Königstein 2018-2021
  • Weiterbildung Spezielle Schmerzpsychotherapie, Akademie für Spezielle Schmerzpsychotherapie der DGPSF 2019-2021

Qualifikationen:

  • DMKG-Fortbildungszertifikat Kopf- und Gesichtsschmerz
  • Zertifizierte Übungsleiterin der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V. (DMKG)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologische Schmerztherapie- und Forschung e.V. (DGPSF)
  • Psychotherapeutenkammer Hessen
Gabriele Kaiser

Ausbildung und Karriere:

  • Examinierte Krankenschwester seit 1981
  • Zunächst als Anästhesieschwester im Rote Kreuz-Krankenhaus und im Elisabethkrankenhaus in Kassel tätig.
  • Wechsel ins Markus-Krankenhaus Frankfurt ab 1986 als Operationsschwester, Fachrichtung Plastische und Wiederherstellungschirurgie.
  • 2013-2021 Tätigkeit als Krankenschwester in der Migräneklinik Königstein
  • Seit 2014 Studienkoordinatorin

Qualifikationen:

  • Qualifikation zur Studienkoordinatorin 2015
  • Kurse in Good Clinical Practice (GCP) für MPG und AMG mit fortlaufender Aktualisierung
  • Zahlreiche studienspezifische Trainings zur Führung elektronischer Case Report Form (eCRF)
  • DMKG-Headache Nurse
Sylvia Berrang

Ausbildung und Karriere:

  • ausgebildete Arzthelferin seit 1990
  • von 1987 – 2004 in einer allgemeinmedizinischen/internistischen Praxis in Frankfurt Oberrad tätig
  • 2004 – 2005 Wechsel in die kardiologische Gemeinschaftspraxis Sachsenhausen
  • 2005 bis 2021 in der Migräneklinik Königstein mit Leitung des MVZ
Julia Ochs

Ausbildung und Karriere:

  • Staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin, Fachbereich Fremdsprachensekretariat
  • 2012 bis 2021 Tätigkeit als Sekretärin in der Migräneklinik Königstein
Christine Kuhn-Weitzel

Ausbildung und Karriere:

  • Studium der Erziehungswissenschaften (Diplom)
  • Tätigkeit bei der Lebenshilfe Frankfurt
  • Wechsel zu einer neurologisch-psychiatrischen Praxis
  • 2010-2021 Endokrinologikum Frankfurt
  • 2022 Wechsel zum Kopfschmerzentrum Frankfurt

Qualifikationen:

  • Kurse im Bereich
  • EEG mit Neurographie
  • Strahlenschutz
  • Begleitung von Patienten mit Epilepsie
Cookies